Montag-Sonntag: 10:00-18:00 +36 28 / klicken

Unser familienfreundliches Museumsangebot

HU EN DE
Királyi Kastély

Unser familienfreundliches Museumsangebot

Informationsanfrage

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, unser Mitarbeiter wird sich in Kürze unter den angegebenen Kontaktdaten bei Ihnen melden.

Unser familienfreundliches Museumsangebot

Eltern-Kind Zimmer für Babypflege

Das Eltern-Kind Zimmer im Erdgeschoss des Schlosses steht Familien in den Öffnungszeiten zur Verfügung und bietet eine komfortable und ruhige Umgebung zum Stillen und für Erwärmung der Babynahrung in der Mikrowelle. 

 


Kinderecke im Café 

Das Schlosscafé ist täglich in den Öffnungszeiten des Schlosses geöffnet. Für Familien mit kleinen Kindern gibt es auch eine Kinderecke mit einer Auswahl an Malbüchern, Bilderbüchern und Spielzeug. 


Babytrage im Museum 

Um die Wandmalereien der engen Ausstellungsräume und die da befindlichen Kunstwerke zu schützen, sind die Ausstellungen des Schlosses nicht mit Kinderwagen zugänglich. Den Besuchern stehen Babytragen zur Verfügung.
In der Garderobe können Sie kostenlos Kindertragen ausleihen (Wir haben insgesamt 3 Stück). Kinderwagen können in der Garderobe abgestellt werden. Der Schlosspark, das Café und das Eltern-Kind Zimmer können mit Kinderwagen besucht werden.  


Die Damen- und Herrentoiletten, die vom Foyer des Schlosses aus zugänglich sind, sind mit einem Toilettenverkleinerer ausgestattet, der es Kindern erleichtert, die Toiletten zu benutzen. Eine Beschilderung an der Tür der Toiletten hilft den Besuchern, sich zurechtzufinden. Wir haben auch Tritthocker, um das Händewaschen leichter zu machen.  

 

Unsere Dienstleistungen im Schlosspark


Mutter-Baby Bank im Park

Eine speziell entworfene Bank im Schlosspark bietet denjenigen, die mit einem Baby anreisen, eine komfortable Lösung für die Babypflege im Freien (z. B. Wickeln, Stillen). Wir sind stolz darauf, dass unsere Mutter-Baby Bank von einem Mitarbeiter des Schlosses angefertigt wurde. 


Barfußweg im Park 

Ende Mai 2021 wurde ein Barfußweg im Schlosspark fertiggestellt, eine Zusammenarbeit der Gärtnerei und der Abteilung für Instandhaltung. 11 verschiedene Oberflächen sind auf diesem Barfußweg. Der Weg ist für alle Besucher, unabhängig vom Alter, zu empfehlen. 


Kinderecke in der Dauerausstellung 

In der Dauerausstellung des Schlosses haben wir für Besucher mit Kindern eine Kinderecke eingerichtet, in der sie verschiedene interaktive Computerspiele rund um das Schloss ausprobieren können. Auf dem Märchenteppich können die Kinder auch mit Bausteinen spielen, und sich mit unserer „Schlossmaus“ durch Spiele und Märchenbücher bekanntmachen. Bitte betreten Sie den Märchenteppich ohne Schuhe. Danke!


„Suche nach der Maus“:

Am Eingang zur Dauerausstellung des Schlosses finden Sie unser kostenlos erhältliches Familienspielblatt. Mit dem Spielblatt können die Kinder die Märchenfigur des Schlosses, Herzog Elmar von Mausburg und gleichzeitig die Geschichte des Schlosses kennenlernen. Das Spiel ist in Englisch, Deutsch und Ungarisch erhältlich.
 
Englische Version: https://kiralyikastely.hu/playtime.html
Deutsche Version: https://kiralyikastely.hu/spielzeit.html 


Leseecke im Schlosspark

Nehmen Sie sich die Zeit zur Entspannung! Wenn Sie gerne unter den Bäumen des Schlossparks ein bisschen weilen möchten, steht Ihnen eine große Auswahl an Büchern in einem Bücherregal vor dem Platanenbaum zur Verfügung 
Und wenn Sie für die perfekte Entspannung nur eine Kuscheldecke brauchen, können Sie sich diese am Informationsschalter holen.
Nach dem Lesen möchten wir die Bücher und die Kuscheldecke gerne zurückhaben, damit wir auch anderen Gästen Freude machen können. Das Programm ist von Mai bis Oktober in den Öffnungszeiten des Schlossparks erhältlich.


Aktuell

Neuigkeiten und Informationen

Im Königlichen Schloss von Gödöllő ist das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske in allen geschlossenen Bereichen des Schlosses Pflicht!  Im Schlosspark ist die Maske nicht obligatorisch.  Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Im Königlichen Schloss von Gödöllő ist das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske in allen geschlossenen Bereichen des Schlosses Pflicht!

Im Königlichen Schloss von Gödöllő ist das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske in allen geschlossenen Bereichen des Schlosses Pflicht! Im Schlosspark ist die Maske nicht obligatorisch. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Weiterlesen
Advent

Advent

18. Dezember. Samstag 10.20-10.50 Uhr Weihnachten mit Blasmusik, Eröffnungskonzert im Prunksaal, gratis 11.00-13.00 Uhr Treffen mit Königin Elisabeth, Circle im Prunksaal, mit Eintrittskarte 13.30-14.00 Adventsstimmung, Kammermusikkonzert, gratis 14.30-15.30 Uhr Eine Geschichte von Bethlehem, aufgeführt vom Puppentheater „Maszk”, gratis 16.00-18.00 Festkonzert des Arpeggio Guitar Orchestra in der Reithalle, Eintrittspreis: 3.200Ft 16.30-17.00 Weihnachtsvorbereitungen, Harfe-Violine-Duo-Konzert, gratis 18.00-19.15 Eine absurde Komödie von Zsolt Pozsgai im Barocktheater, Eintrittspreis: 3.900Ft 19. Dezember. Sonntag 11.00-12.30 Uhr Festkonzert der Schüler der F. Chopin-Musikschule in der Reithalle, gratis 11.30-12.30 Das Geschenk des Schneemanns, ein Puppentheater von „Sanyi, Ich und die Kinder”, gratis 14.00-14.30 Adventsstimmung, Kammermusikkonzert, gratis 15.00-16.00 Eisiges Märchen - Märchenspiel im Barocktheater, aufgeführt von der Thália Theaterakademie (Adaption nach „Andersen: Die Schneekönigin”), gratis 15.30-16.30 "Der König und die Königin sind wieder da!" - Weihnachtsfeste der königlichen Familie in Gödöllő und Buda, kostenloser Vortrag von Dóra Kovács
Weiterlesen
Die persönlichen Möbel, der Schminktisch und die Glasvitrine von Königin Elisabeth

Die Möbel der Königin sind nach Hause zurückgekehrt!

Es hat eine symbolische Botschaft, dass Elizabeths persönliche Möbelstücke möglicherweise in die ehemalige Sommerresidenz der Königin, auch bekannt als Sisi, zurückgekehrt sind. Gleichzeitig sei Geschichte auch eine wirtschaftliche Ressource, eine treibende Kraft für den Tourismus, sagte der Regierungssprecher bei einer Pressepräsentation der Ausstattung auf Schloss Gödöll. Alexandra Szentkirályi fügte hinzu: Die letzten anderthalb Jahre waren eine sehr schwierige Zeit für den Tourismussektor, der etwa 400.000 Ungarn den Lebensunterhalt sichert, aber die Regierung hat nicht mit Tourismussubventionen und Entwicklungen während der Epidemie aufgehört. Tamás Ujváry, der Geschäftsführer der Gemeinnützigen GmbH Königsschloss Gödöllő, erinnerte daran, dass das Schloss als echter Sisi-Kultort funktioniert. Jubiläum feiert das Gebäude auch, da es vor dreißig Jahren von der sowjetischen Armee aufgegeben und 1996, wenn auch nur teilweise, für Besucher geöffnet wurde. Das Jubiläum sei auch mit der Ankunft der beiden besonderen Möbel verbunden, die mit Hilfe des Nationalen Burgenprogramms und der NÖF erfolgreich zurückgekauft wurden, sagte Tamás Ujváry. Über das Nationale Burgenprogramm und das Nationale Burgenprogramm, das er als Ministerialkommissar betreute, sagte Zsolt Virág, dass sie nicht nur auf die Restaurierung der Gebäude, sondern auch auf ihre psychische Rehabilitation abzielen. Dazu gehört, dass alle ehemaligen Möbel an die Wände zurückgebracht werden, bemerkte er. Seinen Angaben zufolge tauchten der ehemalige Schminktisch und die verglaste Vitrine von Queen Elizabeth auf einer Auktion in Deutschland auf, wo sie zu einem Startpreis zurückgekauft wurden, und kann die Öffentlichkeit die Artefakte in der Dauerausstellung des Schlosses im Ankleidezimmer der Königin kennenlernen.
Weiterlesen
25_Jahren_Jubiläum

Wir feiern 25 Jahren Jubiläum!

Das Königliche Schloss Gödöllő, das über eine breite Palette von Dienstleistungen verfügt, soll vor allem ein Lebensgefühl vermitteln. Das gilt für Ausstellungen, Konzerte, Programme, aber auch Hochzeiten oder Konferenzen. Wir möchten erreichen, dass alle Besucher, unabhängig davon, warum sie das Schloss Gödöllő oder das umliegende Naturschutzgebiet besucht haben, von dem königlichen Lebensgefühl berührt nach Hause gehen, und zugleich auch die Erfahrung machen, die ungarische Kultur und Kunst aktiv miterlebt zu haben. Von der Ankunft bis zur Abreise soll jede Erfahrung des Schlossbesuchers, sei es die Garderobe und die Toilette, die Ausstellung, das Konzert oder ein freundliches Wort von unseren Mitarbeitern, des Königsschlosses würdig sein. Wie im Leben von uns allen, so gab es in den letzten 25 Jahren natürlich auch im Leben des Schlosses schwierige, schöne und denkwürdige Zeiten. Es ist nicht meine Absicht, die herausragenden Ereignisse dieses Vierteljahrhunderts jetzt zusammenzufassen, denn es werden dafür das ganze Jahr über entsprechende Foren geben. Ich möchte nur zwei Zahlen hervorheben: 2019 wurden unsere Ausstellungen von 243.000 Gästen besucht, womit wir zum meistbesuchten Schlossmuseum des Landes geworden sind, außerdem haben wir mehr als 300 Veranstaltungen organisiert. Ich halte es noch für wichtig, meinen DANK und meine DANKBARKEIT auszusprechen. Vielen Dank an alle unsere ehemaligen und jetzigen Mitarbeiter der Schlossgesellschaft, die die kunstvollen Wände mit ihren Emotionen belebten und beleben heute noch, sie machen diesen wunderbaren Ort zu einem Dienstleister. Ich möchte allen unseren lieben Besuchern meine Dankbarkeit dafür ausdrücken, dass Sie durch den Besuch unserer Ausstellungen, und die Teilnahme an unseren Konzerten und Programmen für die Bewahrung des ungarischen Kulturerbes gestimmt haben. Vielen Dank für die Liebe, mit der Sie sich ständig für uns interessieren, wir sind dankbar für die dutzenden Fragen am Tag, wann wir öffnen, wann Sie zu uns kommen können! Ich wünsche Ihnen alles Gute für 2021! Passen wir aufeinander auf! dr. Ujváry Tamás Geschäftsführer
Weiterlesen

Verbinden wir uns!

Öffnungszeiten

von Montag bis Sonntag: 10-18 Uhr 


Kontakt

Telefonnummer:+36 28 / klicken
E-mail:klicken